Extrusionsanlage für Flachfolien

BREYER ThermoFlex
Extrusionsanlagen für Tiefziehfolien aus PET, PP oder PS.

Einer der Kernbausteine einer jeden Extrusionsanlage ist und bleibt der Extruder selbst. Hier setzt BREYER von Anfang an auf Qualität und ausgefeilte Technik.
BREYER Extruder sind Einschneckenmaschinen mit hohem Wirkungsgrad.
PET, PP und PS können auf einer Maschine verarbeitet werden.

 

Technische Daten:
Foliendicken:  0,1–2mm
Folienbreiten: 750, 1500, 2000 mm
Ausstoßleistungen: bis 1500 kg/h
Materialien: PET, PP, PS
Schichtaufbau: ein- und mehrlagig 

Materialien

Im Bereich der Lebensmittelverpackung ­dominieren PP, PS und PET als Werkstoffe. Diese werden ein- und mehrschichtig zu Folien extrudiert. Um die Wirtschaftlichkeit zu erhöhen, wird zusätzlich Mahlgut aus der Inhouse-Tiefziehproduktion und Recyclingware eingesetzt.

Leise und kraftvoll: wassergekühlte AC Motoren für den perfekten Antrieb.
Siebwechsler für den kontinuierlichen Betrieb. Auch mit Rückspül-Funktion.
Coextruder für Neuware oder
funktionelle Außenschichten.
 

Hoher Kundennutzen

  • Energieeffiziente Antriebstechnik
  • Hohe spezifische Ausstoßleistung
  • Geringer Energiebedarf
  • Effektive Entgasung
  • Keine Vortrocknung notwendig
    (PS, PP)
  • Kompakte Baugröße
  • Komplettlösungen für Ihre Produktion

 

 

BREYER Pumpensteuerung

Durch die BREYER Pumpensteuerung wird das Anfahren und Bedienen des Extruders wesentlich vereinfacht:

  • Schnelleres Anfahren
  • Stabiler Produktionsprozess
  • Höherer Durchsatz, ­wirtschaftlichere Produktion
  • Pulsationsarme Extrusion auch bei hohem Mahlgut­einsatz

 

 

BREYER GmbH Maschinenfabrik • Bohlinger Str. 27 • D-78224 Singen / Germany
Tel. +49 (0) 77 31 920-0 • Fax +49 (0) 77 31 920-190
www.breyer-extr.cominfo@breyer-extr.com